25 Februar 2013

Buntgepunktet gegen Schneeweiß


oder
Wie nähe ich einen SchlupfSchal?

oder
Wie geht eine Halssocke?

oder
Anleitung zum Wenden eines Loop Schals!





 
Ich habe immer noch einen kleinen Rest grüne und blaue Punkte...
 


Also, wenn ihr den Schnitt (den ihr ganz unten findet) heruntergeladen und auf DinA4 ausgedruckt und euren Stoff zugeschnitten habt- gehts los!

Beschrieben ohne viele Worte- näht ihr die kurzen Seiten so aneinander:





Danach legt ihr außenTeil auf innenTeil und näht die langen Seiten. Lasst am Anfang und am Ende je 1,5cm aus:
 


Und nun Wenden!
Näht jetzt zwei gleiche, kurze Seiten rechts auf rechts aneinander:



Und jetzt wieder Wenden!
Wenn das Ding aussieht wie eine Wurst und absolut keine Ähnlichkeit mit dem erwünschten Ergebnis hat, ist alles richtig!
Näht nun die beiden anderen kurzen Seiten:



 Und Wenden!
Simsalabim- ein Schal!

Jetzt nur noch rundherum absteppen und die Wendöffnungen verschwinden lassen:



Hier der 

Viel Spaß beim Nachnähen!

p.s.: Es ist Creadienstag- schaut euch dort auch die vielen anderen tollen Sachen an!
Und natürlich ist dieses Posting auch wieder ein Beitrag für made4boys- eine tolle rosafreie Blogidee!



✩✩✩  >>Lust auf noch mehr Schnittmuster?<< ✩✩✩

Kommentare:

  1. Vielen Dank für deine nette Anleitung zu deinen tollen Halssocken!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Schlupfschal! Die Variante mit den beiden Maxidots-Resten gefällt mir super!

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen aber kuschelig aus.
    Die Farben sind auch toll - mitlerweile muss man dem weiß wirklich mit etwas Farbe trotzen ;-)
    liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön und gut erklärt, ich habe meinem Prinzen auch einen genäht und er hasst ihn *grmf* http://zottellotte.blogspot.de/search/label/Kinderloop
    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Danke für eure netten Worte- ich freu mich sehr!
    Ein ganz klein bisschen MaxiDotsReste hab ich sogar noch, aber das würde evt. bloß noch für kleine Handschuhe reichen... und für noch mehr WinterKram fehlt mir die Laune! Jetzt wirds Frühling und ich brauch noch SommerStoff. Gleich mal durchs www stöbern...

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. "Rosafreie Blogidee" - HERRLICH!!! Vielen Dank!!!
    Die Anleitung "nehme" ich gleich mit und pack sie bei M4B auf die Seite "Anleitungen"... auch dafür herzlichen Dank!!! Hast du wirklich klasse hinbekommen... ich denke, DAMIT kann frau "arbeiten"!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll! Mir fehlen die Worte!
      DANKESCHÖN!!!
      :)

      Löschen
  7. hihi, auch ne schlupfschalloesung ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    würde auch gern einen Schlupfschal nähen aber leider ist die Seite mit dem S.Muster nich mehr da...:(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es funktioniert wieder! Manchmal macht meine DropBox komische Sachen...
      ;)
      VLG
      Anke

      Löschen
  9. Hallo,
    habe ganz erfreut diese Anleitung und den Schnitt entdeckt :-) Im Schnitt sind mir allerdings die verschiedenen Linien nicht ganz klar: handelt es sich einfach um zwei verschiedene Größen (und wenn um welche?) oder sind Innenstoff und Außenstoff unterschiedlich geschnitten? oder?
    Danke schon mal und liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      so geht es mir auch.. Was hat es mit den doppelten gestrichelten Linien im SM auf sich?
      Vielen Dank für eine kurze Info! :-)

      Löschen
    2. Hallo!
      Die Linien stellen zwei verschiedenen Grössen dar.
      Einmal SchulkindGröße
      und einmal KindergartenkindGröße.
      Wobei durch die SchulkindGröße auch mein Kopf passt...
      Nehmt vorher mal Maß!
      Für eine ZwischenGröße würde ich die Größe ohne Nahtzugabe zuschneiden.
      :)
      Danke dass ihr Lust habt nach meinem Schnitt und Anleitung zu nähen- ich wünsch euch viel Spaß und tolle Ergebnisse! Wenn ihr mögt könnt ihr euren Schal ja auf meiner FacebookSeite posten- den Button findet ihr oben rechts!
      VLG
      Anke

      Löschen


Danke für Deine Worte!
Ich freu mich dass Du hier warst- schau doch öfter vorbei!
LG
Anke