22 September 2013

Strg+F

Das ist es!
Die Suchfunktion im neuen HTML Editor!
Ganz einfach:
Oben in der ersten Zeile ganz an den Anfang reinklicken und dann {Strg + F}
Schwupp- da erscheint rechts im Editor ein SuchenFeld!
Oh, toll- wie oft hab ich schon die ganzen kleinen Pfeile geöffnet! 
Meine Widgets heißen doch alle html1-18, Image99 und so weiter...
Juhu!
Hey, jetzt funzt das mit den tollen cpl Tutorials endlich etwas schneller!
Großen Dank an diese schlauen Menschen!

17 September 2013

Buggy Projekt

 Endlich hatte ich die Zeit, um mich um das Projekt Buggy zu kümmern- schon seit ein paar Wochen lag ein dicker Klotz SchaumStoff in unserem Arbeits-,Näh-,Bastel-,Bügel-,Hausaufgaben-,im eigentlichen Sinne EssZimmer 
und wartete darauf von mir endlich verbaut zu werden.

Zu einem adäquaten Einsatz für den geliebten Buggy unseres Zwerges.
Manchmal bedarf es eben besonderer Ansprüche!
 

Die bei uns die folgenden sind:
Zwerg muss im Sitzen gut gestützt werden. 
Die Füße müssen Halt auf der dafür vorgesehenen Platte haben. 
Die Hüfte idealerweise in "NullStellung".
Die Wirbelsäule insbesondere der untere Teil muss gerade gehalten werden.

Beim Tüfteln und Entwerfen mussten wir immer wieder feststellen, das der Grad zwischen Stützen und Fixieren doch sehr schmal ist...

  
Aber nun ist es geschafft- voller Stolz kann ich heute am Creadienstag unsereren neuen Buggy Einsatz präsentieren!


Der Winkel des SitzKeils ist so gewählt, dass er rechtwinklig zur Rückenlehne steht. Die Pelotten an den Oberschenkeln passen auf, dass die Hüfte nicht zu weit auseinanderklappt. Die Pelotte zwischen den Beinen ist kurz genug um dem jungen Mann nicht zu sehr einzuengen. Und die Wirbelsäule wird durch die blauen Polster gerade gehalten.

Warum mache ich das?
Wieso ich keinen RehaBuggy fahre?
Das zahlt doch die Kasse?

Ich komme mal zurück auf die besonderen Ansprüche: 

Mama muss den Wagen durch den Wald fahren.
Er muss sich auch über unser hubbeliges Grundstück schieben lassen, weil wir nur hinten einen ebenerdigen Eingang haben.
Der Buggy muss schnell und handlich unseren Skoda verstaut werden.
Er brauch ein Sonnendach.
Und darf nicht zu schwer sein.
Und wenn Mama ihren Sportlichen hat, muss man auch mit skaten können!
Die Traglast muss dem ZwergenGewicht entsprechen und noch Einkäufe zulassen. 
Dafür ist ein Netz am Wagen sinnvoll. Und idealerweise kleine Taschen für alles mögliche!
Ausserdem brauch der Zwerg ganz wichtig seinen BauchBügel mit dem QuietschDrachen!

Wir haben einen RehaBuggy.
Leider nicht optimal auf unseren Sohn angepasst. 

Ich belass es kurz:
weil wir nicht mehr monatelang hinter Krankenkasse und Rehatechniker herrennen wollen, habe ich diesen Reha Einsatz gebastelt.
Natürlich bin ich kein Fachmann.
Den Segen unserer PhysioTherapeutin hab ich trotzdem!
Eigentlich ist das auch nicht meine Aufgabe, aber manchmal muss man einfach selber machen um nicht an der Inkompetenz anderer zu verzweifeln!

Auf jeden Fall haben wir jetzt im Keller ein SchaumStoffLager- da werden wir wohl noch öfter drauf zurückgreifen!


;)